Bayerische Staatsoper

Il Trittico

Stage direction: Lotte de Beer

Musical direction: Kirill Petrenko

Sueddeutsche Zeitung:

„Einfach umwerfend.“

„Und dann geschieht etwas sehr Seltenes: De Beer tritt auf die Bühne, und statt der üblichen Buhs wird der Applaus noch lauter. Das drehende Raumschiff hat es dem Publikum angetan.“

Frankfurter Algemeine:

„Bewusst skeptisch gegenüber dem sogenannten Regietheater tritt Lotte de Beer, die diese Skepsis im Programmheft prägnant artikuliert, zurück hinter das Werk, dem sie in seiner treffsicheren Konstruktion zu großer Wirkung verhilft.“

De Volkskrant:

“Munich is bravoing  for Lotte de Beer. She is 34 and makes history.”